TCL aus China und Visy Electric aus Italien schließen Joint Venture
Dec 1, 2004
 Print this page

TCL Corp. hat bekannt gegeben, seine Küchengeräteabteilung habe 100 Millionen Yuan (ca. 9,0 Millionen Euro) in ein Joint-Venture-Unternehmen zur Produktion von Kühlschränken in der Stadt Qingdao im östlichen China investiert. Einem Bericht von AFX zufolge wird sich TCL mit Visy Electric (Qingdao) Co. Ltd. zusammentun, einem Joint-Venture mit einem italienischen Partner. In der ersten Phase ihrer Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen eine Fabrik mit einer Produktionskapazität von jährlich 500.000 Stück errichten, wobei einige der vom Joint Venture hergestellten Produkte exportiert werden sollen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt.

TCL gab bekannt, durch Zusammenarbeit mit führenden internationalen Marken wie Visy seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Das Unternehmen hat außerdem ein Joint Venture mit Toshiba angekündigt.

Back to Breaking News