Merloni verringert Anteile an Faber Factor
Dec 1, 2004
 Print this page

Der Verwaltungsrat des italienischen Haushaltsgeräteherstellers Merloni Elettrodomestici hat die Absicht des Unternehmens bekannt gegeben, 40 Prozent seiner Faber-Factor-Aktien an Fineldo zu verkaufen. Durch den Verkauf reduziert sich Merlonis Anteil an dem Factoring-Unternehmen, das Angaben von Merloni zufolge nicht länger „von strategischer Bedeutung ist,” auf 10 Prozent.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung sollte der Aktientransfer bis zum 31. Dezember 2004 abgeschlossen sein. Angaben von Merloni zufolge ist der Preis von 4,2 Millionen Euro niedriger als der im Konzernabschluss errechnete Aktienwert. Grundlage für den Preis ist eine vom unabhängigen Beraterunternehmen Deloitte Financial Advisory Services durchgeführte Schätzung unter Zugrundelegung der Discounted-Earnings-Methode.

Back to Breaking News