Merloni Vorstand bestätigt den Jahresabschluss 2003
May 1, 2004
 Print this page

er Vorstand des italienischen Haushaltsgeräteherstellers Merloni Elettrodomestici ließ verlauten, man habe den konsolidierten Jahresabschluss für 2003 geprüft. Dieser schließt mit Nettogewinnen von 126 Millionen euro (ungefähr 155,1 Millionen US-Dollar), dies ist ein Anstieg von 16 Prozent gegenüber 108 Millionen Euro im Jahr 2002.

Merloni berichtete auch, der Vorstand werde den Aktionären eine Dividendenzahlung von 0,361 euro für jede Stammaktie empfehlen, ein Anstieg von 12,1 prozent gegenüber dem Vorjahr (0,322 euro). Für jede Sparaktie sollen 0,379 euro ausgezahlt werden (im Vorjahr 0,34 euro), zahlbar am 27.
Mai 2004.

Die vorgeschlagene Dividende beinhaltet einen für nicht ausgegebene Aktien fälligen Betrag (die Zusatzdividende, die sich dadurch für eigene Aktien ergibt, wird bei 0,036 euro liegen). Die Gewinne je Aktie (Stamm- und Sparaktien) liegen bei 1,08 euro (verglichen mit 0,97 euro im Jahr 2002), von denen 30 prozent als Dividenden ausgeschüttet werden (verglichen mit 30 prozent im Vorjahr).

Back to Breaking News