BSH verstärkt Präsenz in den USA durch Standorterweiterung
May 1, 2004
 Print this page

Die BSH Home Appliances Corp. hat seinen nordamerikanischen Fertigungsstätten offiziell zwei Neubauten hinzugefügt. BSH, die in den USA durch die Marken Bosch, Thermador, Siemens und Gaggenau bekannt sind, haben ihre Fabrik in New Bern, NC, USA, um einen Neubau von 400,000 sq-ft (ca. 37100 qm) mit Kosten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar (ca. 166 Millionen Euro) erweitert. Hier werden Spülmaschinen und Kochgeräte hergestellt. Nach der Erweiterung um die beiden neuen Fabrikationshallen produziert die Fabrik in New Bern jetzt ihre erste Serie freistehender Geräte und eine neue Serie von Waschmaschinen und Trocknern. Das Wachstum von BSH in New Bern hat während des vergangenen Jahres mindestens 300 neue Arbeitsstellen mit sich gebracht, so dass die momentane Anzahl der Beschäftigten bei 750 liegt. Durch die Erweiterung sollen insgesamt 1000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Back to Breaking News