Merloni eröffnet neue osteuropäische Anlagen
Dec 1, 2003
 Print this page

Der italienische Haushaltgerätehersteller Merloni Elettrodomestici hat ein Projekt angekündigt, das die Eröffnung einer neuen Waschmaschinenanlage in Russland und einer neuen Kühlgeräteanlage in Polen vorsieht, und plant, die Kapazität seiner bereits vorhandenen Anlage in Lodz (Poland) zu verdoppeln. Das Projekt wird in einem Zeitraum von 3 Jahren insgesamt 100 Millionen US-Dollar (circa 838,305 Euro) kosten.

Das Unternehmen sagt, dass diese Expansion der Produktionskapazität dem Bedarf nach einem besseren Gleichgewicht zwischen den Erträgen in Ost- und Westeuropa entgegenkommt.

Merloni plant darüber hinaus laut einem Bericht im Budapest Business Journal die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Budapest (Ungarn), die der Sitz des Telefonkundenservice für tschechische, slowakische, ungarische und später rumänische Kunden werden soll. Zusätzliche Informationen waren zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar.

Back to Breaking News