Godrej Appliances plant Eintritt in internationalen Markt
May 1, 2003
 Print this page

Godrej Appliances Ltd. (GAL) bemüht sich, auch außerhalb Indiens präsent zu werden und plant, einen Ausflug in die Länder des Nahen Osten, Afrikas und Europas zu machen und seine Produkte, hauptsächlich Kühlschränke, dorthin zu exportieren.

Soumitra K. Ghatak, GAL geschäftsführender Vizepräsident Marketing, Vertrieb und Service, sagte: „Wir planen, unseren Schwerpunkt auf Bereiche außerhalb des Inlandmarkts auszudehnen. Als Teil unseres Plans für eine internationale Expansion führen wir gegenwärtig Gespräche mit einer Reihe von ausländischen Firmen. Wir schätzen ein, ob es möglich sein wird, unsere Produkte unter dem Markennamen Godrej oder unter einem heimischen, privaten Namen in diesen Ländern zu verkaufen.”

Die Firma hat sieben Werke an vier Standorten in Indien und hat sich eine Strategie dafür zurechtgelegt, wie sie auf dem Markt für Kühlschränke in Indien die Nummer Eins werden kann. Es ist auch geplant, das Geschäft mit Klimageräten im kommenden Jahr zu modernisieren. Laut dem Financial Express ist GAL gegenwärtig in den Segmenten für halbautomatische und vollautomatische Geräte präsent. Die Firma hat auch vor, sich in den Bereich Frontlader-Waschmaschinen zu wagen. Gegenwärtig liefert die Firma Klimageräte für das Segment der starken Nutzer und arbeitet einen Plan für einen Einstieg in andere Bereiche aus.

Back to Breaking News