OECD sieht einer starken europäischen Wirtschaft entgegen
Nov 1, 2006
 Print this page

Die Organisation für die Wirtschaftsentwicklung (OECD) in Paris, Frankreich hat seine Prognosen für die europäische Wirtschaftsentwicklung für 2006 angehoben. Der europäische Wirtschaftsaufschwung scheint „genügend robust“ zu sein, laut Angaben dieser Organisation , um den Wachstum der Eurozone auf 2.7 Prozent im Jahr 2006 - seit der Prognose von 2.2 Prozent im Mai aufwärts zu treiben. Ein Wachstum dieser Größe würde höhere Zinsraten rechtfertigen, sagte Chefvolkswirt OECD Jean Philippe Cotis. Europäische Länder haben gesehen, wie sich ihre Einsparungen im letzten Jahresquartal verbessert haben, sagte OECD, da sie von besseren Steuern und niedrigerer Arbeitslosen zahl wie vorher angenommen, vorangetrieben wurden.

Back to Breaking News